Suche

Leichte Sprache

aus

Fachtagung für Mitarbeiter*innen der Offenen Kinder– und Jugendarbeit

    Termin:

  • 26.04.2022
    09:30 bis 16:30 Uhr

Potential Partizipation? Öffentlicher Raum & Jugend

 

Wie ist und wird öffentlicher Raum gestaltet? Wer nutzt ihn und wofür? Welche Möglichkeiten der Beteiligung junger Menschen sind zur Gestaltung des öffentlichen Raums vorgesehen? Welche beispielhaften Projekte gibt es? Welche Methoden der Beteiligung kann ich als Mitarbeiter*in der Jugendarbeit nutzen? Welche sind geeignet? Diesen Fragen möchte die Fachtagung für die Mitarbeiter*innen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit mit Vorträgen und Workshops nachgehen

 

Die Fachtagung wurde abgesagt!

 

 


Programm & Ablauf

  • 9.30 Uhr Ankommen bei Kaffee, Tee, Obst & Brezeln
  • 9.45 Uhr Begrüßung durch die mittelfränkischen OKJA-Sprecher*innen
  • 10.00 Uhr Vortrag Raum gewinnen - Raumökonomien und ihr emanzipatorisches Potential in der Kinder- und Jugendarbeit
    mit Dr. Kawthar El-Qasem, Dozentin des Fachbereichs Baukultur an der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid, Studium der Architektur und Baukunst in Düsseldorf und Promotion an der Bauhaus-Universität Weimar, tätig als Autorin, Rednerin und Lehrbeauftragte
  • 10.45 Uhr Vortrag Jugendbeteiligung in kleineren Städten und öffentlichen Räumen — aus stadtplanerischer Perspektive
    mit Evi Goderbauer, wissenschaftliche Referentin für Stadtentwicklung im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
  • 11.30 Uhr Workshopphase I

    Du kannst hier einen Workshop deiner Wahl besuchen

    Workshop 1: Neue Wege und Formate der Kinder- und Jugendbeteiligung. Mit Planet Veitsbronn hat das Team der Kinder- und Jugendarbeit aus Veitsbronn gewagt neue Wege der Partizipation in der Kommune zu gehen. In diesem Workshop wird das neue Format aus Veitsbronn vorgestellt. Der Workshop liefert euch Anregungen und Ideen und bietet Platz für Austausch zu euren Erfahrungen.
    mit Igor Ninic, Dipl. Sozialpädagoge (FH), Gemeindejugendpfleger Veitsbron

    Workshop 2: Best practice und Methodik—exemplarischer Kreativworkshop für Partizipation im öffentlichen Raum. In diesem exemplarischen Kreativworkshop mit dem Urban Lab erhalten die Teilnehmenden Einblicke, wie das Urban Lab partizipative Workshops mit Gruppen im öffentlichen Raum angeht und zeigen einige Best practice Beispiele. Die Methode „Designpoker" wird vorgestellt und direkt durchgespielt. Achtung, es wird gebaut!
    mit Referent*innen des Urban Lab, Nürnberg

    Workshop 3: Raumpotentiale erkunden - hier und jetzt. Was ist ein Raum und wenn ja, wie viele? Gemeinsam entdecken und produzieren die Teilnehmer*innen Räume, gehen Resonanzen nach und reflektieren gemeinsam, was das für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bedeutet. Hier und jetzt.
    mit Dr. Kawthar El-Qasem

  • 13.00 Uhr Pause mit Mittagessen
  • 14.00 Uhr Workshopphase II

    Du kannst hier einen zweiten Workshop deiner Wahl besuchen

  • 15.30 Uhr Kaffeepause
  • 15.45 Uhr Abschluss im Plenum
    Mit Zusammenfassung aus den Workshops, Bericht des BJR und Bezirksjugendrings, Wahl der Sprecher*innen der OKJA
  • 16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung & Teilnahme

Anmeldung ist bis zum 19.04.2022 möglich, über eine dieser Möglichkeiten:

  • per e-Mail: info@bezjr-mfr.de
  • per Post über das Formular im Flyer an den Bezirksjugendring Mittelfranken, Gleißbühlstraße 7, 90402 Nürnberg
  • online über das Anmeldeformular weiter unten

So wird deine Anmeldung wirksam:

1) Bitte überweise die Tagungsgebühr in Höhe von 20 € unter Angabe des Stichworts „Fachtag OKJA" und deines Namens bis zum 20.04.2022 auf das Konto des Bezirksjugendrings Mittelfranken IBAN: DE21 7605 0101 0001 4469 93.
Solltest du fasten, reduziert sich die Tagungsgebühr auf 10 €.

2) Nach Eingang der Tagungsgebühr erhältst du eine Anmeldebestätigung an die angegebene Mailadresse.

3) Bei der Tagung erhältst du eine Quittung und eine Teilnahmebestätigung.

Absagen: Nach der Anmeldung fällt bei unentschuldigter Nichtteilnahme bzw. Entschuldigung nach dem 21.04.2022 eine Ausfallgebühr in Höhe der Tagungsgebühr an.

 

3 G Nachweis im Rahmen der Corona Pandemie
Der Zugang zur Veranstaltung ist möglich, wenn die aktuell gültigen Nachweise erbracht werden können. Aktuell (Stand 15.03.2022) gilt die 3 G Regelung, ein entsprechender Nachweis muss bei Beginn der Veranstaltung vorgelegt werden. Zudem gelten die AHA Regelungen mit FFP2 Maskenpflicht.

 

 

Ansprechperson für Anmeldung & organisatorische Fragen beim Veranstalter

Sybille Körner-Weidinger

Sybille Körner-Weidinger

Fachberatung Kinder- und Jugendkultur für den Bezirk Mittelfranken

Bezirksjugendring Mittelfranken
Gleißbühlstraße 7
90402 Nürnberg

Telefon: 0911/ 23 98 09-19
Mobil: 0163/ 5482691
E-Mail: sybille.koerner@bezjr-mfr.de

E-Mail schreiben

Veranstaltungsort

Kulturwerkstatt Auf AEG
Fürther Str. 244d
90429 Nürnberg

U-Bahn Haltestelle Eberhardshof
Vor der Kulturwerkstatt stehen zwei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten gibt es vor dem Haupteingang in Hof D nicht. Ein Großparkplatz befindet sich ca. 300 Meter entfernt in der Muggenhofer Straße, hier finden sich 20 Parkplätze, die mit "Kulturwerkstatt Auf AEG" markiert sind.
Der Veranstaltungsort, sowie die jeweiligen Räume sind barrierefrei zugänglich.