Suche

Leichte Sprache

aus

Jugendarbeit belebt Mittelfranken

Im Rahmen einer Aktivierungskampagne zur Stärkung der Jugendarbeit werden einmalig zusätzliche Mittel durch die Bayerische Staatsregierung zur Verfügung gestellt. Damit sollen Träger der Jugendarbeit in die Lage versetzt werden, schnell und unkompliziert Veranstaltungen für junge Menschen durchzuführen. Hauptziel soll dabei sein, junge Menschen miteinander in Kontakt zu bringen und für die Angebote der Jugendarbeit vor Ort zu gewinnen. Im Rahmen von Kooperationen mit dem Bezirksjugendring können mittelfränkische Träger der Jugendarbeit (z. B. Jugendverbände, OKJA, KoJa etc.) Unterstützung für folgende Bereiche erhalten:


Jugendarbeit lebt vor Ort: Begegnungsmaßnahmen für junge Menschen

Um Begegnung von jungen Menschen zu ermöglichen, können Träger der Jugendarbeit bis zu 750 € für Aktionen vor Ort erhalten. Die Angebote können verschiedenste bedarfsgerechte Aktivitäten umfassen, zum Beispiel: Kreativworkshops, Übernachtungen, Ausflüge.

An wen richten sich die Angebote?
Die Angebote können sich an unterschiedliche Zielgruppen richten oder offen für alle gestaltet werden. Wir begrüßen die Ansprache und Berücksichtigung der Bedürfnisse bestimmter Zielgruppen, wie zum Beispiel: Mädchen*, Jungen*, queere Jugendliche, junge Geflüchtete, junge Menschen mit Behinderung.

 

Wer kann Kooperationspartner*in werden?
Eine Kooperation kann mit mittelfränkischen Trägern der Jugendarbeit eingegangen werden.
Hierzu zählen Jugendverbände, Stadt- und Kreisjugendringe, Jugendgruppen, OKJA (Jugendzentrum, Jugendtreff, Bauwagen/ selbstverwaltete JUZe u. ä.), Kommunale Jugendarbeit, Gemeindejugendarbeit, Streetwork/ mobile Jugendarbeit.

 

Wie hoch ist der Kooperationsbeitrag?
Der Kooperationsbeitrag wird in Höhe der tatsächlichen Ausgaben bis zur Höhe des Fehlbetrags, maximal bis zu einem Höchstbetrag von 750 € ausgezahlt. Abgerechnet werden können alle zur Maßnahme aufgewendeten Sach-, Honorar- und Reiseausgaben.

 

Wie kommt eine Kooperation zustande?

1. Füllt das Formular zur Interessenbekundung mindestens fünf Werktage vor Beginn der Maßnahme hier aus.
2. Die Interessensbekundung wird nach Eingang geprüft und Rückfragen mit euch geklärt.
3. Anschließend erhaltet ihr eine Kooperationsvereinbarung. Ein Muster findet ihr hier.
4. Bitte sendet die Kooperationsvereinbarung zeitnah, vor Beginn der Maßnahme unterschrieben an uns zurück.

 

Wie erfolgt die Abrechnung?

Der Verwendungsnachweis ist bis 4 Wochen nach Abschluss der Maßnahme per E-Mail an info@bezjr-mfr.de als PDF beim Bezirksjugendring Mittelfranken einzureichen.
Alle Inhalte des Verwendungsnachweises findet ihr hier.
Die Unterlagen des Verwendungsnachweises werden nach Eingang geprüft und die Auszahlung des Kooperationsbeitrags an euch veranlasst.

 

Hier findet ihr alle Unterlagen zum Download. Die Logos gibt es hier.

Ansprechpartnerin:

Theresa Lang
E-Mail: theresa.lang@bezjr-mfr.de
Mobil: 0176 34 34 58 31

Jugendarbeit lebt vor Ort: Theater, Entspannung, Performance

Die Fachberatung für Kinder- & Jugendkultur bietet in Einrichtungen der Jugendarbeit in Mittelfranken bis zu 12 Workshops zu Theater, Performance, Yoga, Tanz und Entspannung an. Die Workshops werden von verschiedenen Referent*innen geleitet. Sie sind als 1 oder 2 Tagesangebote konzipiert und können über den Bezirksjugendring Mittelfranken gebucht werden.
Interessierte wenden sich bitte direkt zur Abstimmung an:

Ansprechpartnerin:

Sybille Körner-Weidinger
E-Mail: sybille.koerner@bezjr-mfr.de
Mobil: 0163 54 82 691

Folgende Workshops fanden und finden statt:

29.06.2022, 06.07.2022 

Jugendhaus Stein 

Hip-Hop Workshop  mit Rob Lawray 

20.07.2022, 27.07.2022 und 02.08.2022

Jugendhaus Stein 

Theaterworkshop mit Burak 

 

01.08.2022, 02.08.2022  

Theater Kopfüber, Ansbach 

Theaterworkshops mit dem Theater Kopfüber 

09.08.2022-11.08.2022

Fuchsenweiher Langenzenn 

Detektivspiele mit Kerstin Guttroff und Jörg René Hundsdorfer  

23.08.2022- 25.08.2022 

Halle 61, Ansbach 

Tanzworkshops mit Andrea Greul 

August 2022 

Fuchsenweiher Langenzenn  

Kreativ sein mit Kräutern mit Dagmar von der Grün 

09.09.2022 

Theater Kopfüber, Ansbach 

Theatervorstellung „Die Wanze“  

September 2022 

FUNKi Erlangen 

Hip-Hop Workshop mit respectyourstyle 

September 2022

 

JugendKinderKultur Quibble Nürnberg

Skateboardingworkshop mit Synesisters 

Öffentlichkeitsarbeit

Bei Informations- und Publizitätsmaßnahmen aller Veranstaltungen und Maßnahmen muss zwingend:

  • der Bezirksjugendring Mittelfranken als Kooperationspartner genannt werden:

"In Kooperation mit:"

  • diese Wort-Bild Marke verwendet werden:

„Dieses Projekt wird aus dem ‚Bayerischen Aktionsplan Jugend' des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert."

Logos zum Download

Hier findet ihr alle Logos zum Download.

Hier gibt es den Flyer zu Jugendarbeit belebt Mittelfranken.

 

Hier gibt es Informationen zur bayernweiten Kampagne.

Dieses Projekt wird aus dem ‚Bayerischen Aktionsplan Jugend' des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert.