Suche

Leichte Sprache

aus

Kooperationsveranstaltungen

Nürnberger Wochen gegen Rassismus

alle zwei Jahre beteiligen sich die Nürnberger Schulen vom Netzwerk Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage an den Wochen gegen Rassismus mit einer gemeinsamen Aktion.
2019 hat „Vielfalt sehen - Vielfalt säen" stattgefunden, im Jahr 2021 haben wir gemeinsam eine Kampagne #CourageSchulenFürSolidarität_2021Nbg durchgeführt. Es war ein großer gemeinsamer Erfolg. Fast 30 Schulen aus Nürnberg haben zusammen ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung gesetzt.

Nun möchten wir die Aktivitäten der Schulen im Rahmen der Wochen gegen Rassismus fortsetzen und beginnen im Herbst mit der Planung einer Aktion für das Jahr 2023

Das 1.Vorbereitungstreffen wird am 05.10.2022 um 15:30 Uhr auf zoom stattfinden. Hier geht es zur Anmeldung

 

Hier ein Rückblick über die Kampagne #CourageSchulenFürSolidarität_2021Nbg

Ziele:

  • Solidarität mit verschiedenen benachteiligten Gruppen in der Gesellschaft zeigen,
  • die Schüler*innen und auch Andere auf die Situation dieser Gruppen sensibilisieren,
  • sich mit verschiedenen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit auseinandersetzen.

Die Schüler*innen und Pädagog*innen entwickeln Projektideen, die sie durchführen wollen. Dabei werden sie von Expert*innen begleitet. In Projekttagen und Workshops an den jeweiligen Schulen setzen sich die Schüler*innen mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit auseinander. Im Fokus stehen die Situationen verschiedenster Gruppen in der Gesellschaft z. B. alte Menschen, Geflüchtete, Transsexuelle, Menschen mit Behinderung, Frauen und die Frage der gesellschaftlichen Solidarität in Zeiten der Corona. In Form von Bildern setzen die Schüler*innen das Thema Solidarität um und sensibilisieren auf die Situation der betroffenen Gruppen z.B. durch Anstellen von Vergleichen (Wie war die Situation der gegebenen Gruppe früher, wie ist sie heute?) oder Nachstellen von Kunstwerken mit Sprüchen zum Thema Solidarität, Menschenwürde und Gleichberechtigung.

Das erstandene Bildmaterial wird unter #CourageSchulenFürSolidarität_2021Nbg veröffentlicht, zusätzlich ist Plakatierung von Stadt mit dem Verweis auf #CourageSchulenFürSolidarität_2021Nbg geplant.

Unsere Vorbereitungstreffen haben am 21.Oktober, 23.November 2020 und 19. Januar über Zoom stattgefunden. Unser nächstes Vorbereitungstreffen findet am 15. Februar 2021 statt.

Hier findet ihr die Präsentation unserer Kollegin Monika Gropper, die einen Beitrag zur kreativen Methoden gegeben hat, die wir im Rahmen der Kampagne nutzen können.

Hier findet ihr den Zeitplan und wichtigste Informationen zur Kampagne.