Bildungsangebote

Vorlesen

Workshopangebot für Jugendliche und Multiplikator*innen im Themenfeld

Diversität und Antidiskriminierung

Unsere Gesellschaft ist vielfältig und so auch die Kinder- und Jugendarbeit!

Gleichzeitig stellen Teilhabe und Gleichberechtigung eine Herausforderung für die Kinder- und Jugendarbeit dar. Und auch diese ist nicht frei von Diskriminierung und Vorurteilen.

Eine offene und vielfältige Kinder- und Jugendarbeit zu leben, heißt auch, sich mit den eigenen Perspektiven und Wahrnehmungsweisen auseinanderzusetzen und sich selbst zu fragen:

Wo habe ich Vorurteile und Stereotype im Kopf? Was sehe ich als ‚normal‘ an? Und wo habe ich Berührungsängste oder fühle mich unsicher?

Und wie können wir als Organisation sensibel mit Diversität umgehen? …

 

Mit unseren beiden pädagogischen Angeboten im Workshopformat laden wir Multiplikator*innen und Jugendliche ein, sich mit den Dimensionen von Vielfalt und Diskriminierung auf persönlicher und pädagogischer Ebene auseinander zu setzen. Dabei soll es Raum für Austausch, Fragen und die Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten geben.

Vorlesen

Vielfalt, Vorurteile und Toleranz - Workshops für Jugendliche

Was bedeutet Diskriminierung eigentlich? Was hat das mit mir zu tun?
Welche Erfahrungen habe ich selbst schon gemacht?
Wer ist von Ausgrenzung betroffen?
Und was kann ich tun?


Gemeinsam versuchen wir zu verstehen, was Diskriminierung bedeutet und was Vorurteile damit zu tun haben. Wir fragen uns, wie es Menschen geht, die in ihrem Alltag Benachteiligung erfahren, tauschen uns über unsere eigenen Erfahrungen aus, und entwickeln Ideen, wie wir der Benachteiligung und Ausgrenzung von Menschen in unserem Alltag entgegen treten können.


• Eingeladen sind Jugendliche ab 12 Jahren aus dem Raum Mittelfranken
• Die Workshops sind kostenlos
• Gruppengröße: 12 bis 20 Teilnehmende
• Mindestumfang 5 Stunden, individuelle Erweiterung ist möglich
• Die Workshops können bei euch stattfinden, oder bei Bedarf in externen Räumen

Flyer jung und verschieden

Vielfalt, Vorurteile und Toleranz - geht online!

Wir haben unser Angebot erweitert und bieten euch nun auch Online-Workshops im Themenfeld Antidiskriminierung und Vielfalt an.

Folgende Themen werden u. a. angeboten:

  • Antisemitismus
  • Rassimsmus
  • Geschlechtliche Vielfalt und Sexualität
  • Verschwörungserzählungen

 

Die Workshops dauern 1,5 bis 2 Stunden und richten sich an Jugendliche ab 12 Jahren.

Ihr wünscht euch ein bestimmtes Thema? Kommt gerne auf uns zu!

 

 

Verschwörungserzählungen - und was wir ihnen entgegensetzen können! Bill Gates hat das Coronavirus erfunden, um die Weltherrschaft zu übernehmen!? Achtung, Verschwörungsalarm! Doch auch schon vor Corona geisterten die verschiedensten Mythen durch das Netz. Manche davon sind eher harmlos - andere ermutigen ihre Anhänger*innen, gegen den vermeintlichen Feind Gewalt einzusetzen, so wie beispielsweise bei antisemitischen Anschlägen. Doch welche Erzählungen gibt es, wer glaub ihnen und warum? Aber vor allem: Was können wir ihnen entgegensetzen? Damit wollen wir mit euch in diesem Online-Workshop diskutieren!

Bei weiteren Fragen und Interesse, die Workshops bei euch mit einer Gruppe von Jugendlichen, eurem Team, im Vorstand oder gemeinsam mit weiteren Multiplikator*innen durchzuführen, meldet euch gerne!

 

Machen wir uns gemeinsam auf den Weg, um Barrieren im Kopf, im Sprechen und im Handeln abzubauen und gemeinsam eine Grundhaltung zu einem selbstverständlichen und wertschätzenden Umgang mit Diversität in der Kinder- und Jugendarbeit  zu entwickeln!

 

Gefördert durch die Aktion Mensch und den Bayerischen Jugendring, aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms aus Mitteln der Bayerischen Staatsregierung.