Veranstaltungen. Miteinander. Jetzt! Demokratie trainieren mit Methoden von Betzavta.

09.11.2018 - 10.11.2018
09:00 bis 17:00 Uhr

Konfliktlösung vermitteln mit dem Betzavta-Trainingsprogramm

Betzavta heißt ‚Miteinander‘. In dem Trainingsprogramm geht es darum, demokratische Prinzipien im Alltag zu erkennen, das Spannungsverhältnis von Freiheit und Gleichheit erlebbar zu machen und das eigene Verständnis von Respekt und Toleranz zu klären.Praktische Übungen ermöglichen den Teilnehmer*innen die Entwicklung eines erweiterten Demokratieverständnisses. Die erfahrungsorientierten Methoden des Programms verbinden inhaltliche Impulse und aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen mit gruppendynamischen Prozessen im Abbild der Gesellschaft – der Kleingruppe. In unserer Fortbildung lernen wir das Betzavta-Programm kennen und erfahren

  •  wie wir Betzavta in unserer Arbeit einsetzen können
  • wie, ausgehend von der Lebenswirklichkeit der Teilnehmenden, Wege für demokratische Entscheidungen gefunden werden 
  • wie wir in Konflikten zu kreativen und konstruktiven Regelungen gelangen

Referentin: Isabel Müller ist Lehrerin für Deutsch, Geschichte, Sozialkunde und Ethik, seit mehreren Jahren in der Ausbildung von Studienreferendar*innen in den Bereichen politischer Bildung und Pädagogik tätig und zertifizierte Betzavta-Trainerin. Derzeit unterrichtet sie am Ohm-Gymnasium in Erlangen.

Zielgruppe: Zielgruppe: ehrenamtliche Multiplikator*innen der Jugendarbeit, pädagogische Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen und alle, die sich für Demokratie als Lebensform interessieren und stark machen.

Wo: Institut für Pädagogik und Schulpsychologie der Stadt Nürnberg (IPSN) Fürther Str. 80a, 90429 Nürnber

Kosten:  75 € pro Person

Anmeldeschluss: 29.10.2018

Kooperationspartner: Institut für Pädagogik und Schulpsychologie der Stadt Nürnberg (IPSN)

Anmeldung: online über die Website des IPSN.  https://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/veranstaltungen.html Bitte Geben Sie bei der Anmeldung die Veranstaltungsnummer 8065 an.