Betzavta

Vorlesen
Vorlesen

Miteinander ist trainierbar!

Betzavta ist ein sehr effektiver Trainingsansatz, um Vielfalt, Unterschiede und Entscheidungsfindung in Gruppen zu thematisieren. In diesem Seminarkonzept begreifen und erlernen die Teilnehmenden die Strukturen eines demokratischen Miteinanders in der Gesellschaft durch eigenes Erleben in der Trainingsgruppe. Gelernt wird bei Betzavta über praktische Übungen. Diese oft verblüffenden Simulationen zum miteinander leben und entscheiden beziehen die Erfahrungswelt der Teilnehmenden mit ein. Die Gruppe lernt durch diese praktischen Erfahrungen den Umgang mit Demokratie, eigener Macht, Toleranz und Fairness.

Ein Demokratietraining für Akteur*innen der Jugendarbeit & Ansprechpartner*innen von SOR-SMC Schulen.

am 26.09.2019 in Nürnberg.

 

 

20190710_Bildmarke_Betzavta.JPG

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, bitte schnell, spätestens aber bis 19.09.19.

Sollte das Seminar ausgebucht sein, benachrichtigen wir Sie.
So wird Ihre Anmeldung wirksam:

1) Bitte überweisen Sie die Gebühr in Höhe von 10€ unter Angabe des Stichworts „Betzavta“ und Ihres Namens bis zum 19.09.19 auf das Konto:
IBAN: DE21 7605 0101 0001 4469 93.

2) Nach Eingang der Teilnahmegebühr erhalten Sie eine Anmeldebestätigung an die u.g. Mailadresse.

3) Bei dem Seminar erhalten Sie eine Quittung und
eine Teilnahmebestätigung.

Absagen: Nach der Anmeldung fällt bei unentschuldigter Nichtteilnahme
bzw. Entschuldigung später als 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Ausfallgebühr
in Höhe der Teilnahmegebühr an.

Anmeldung

Einwilligung Bild und Ton

Bei dieser Veranstaltung können Bild-, Ton- und Filmaufnahmen entstehen, die vom Bezirksjugendring gespeichert und veröffentlicht werden bzw. an die Presse weitergegeben werden.
Diese Einverständniserklärung ist freiwillig und kann gegenüber dem Bezirksjugendring jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit dies dem Bezirksjugendring Mittelfranken möglich ist.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Bilder von Teilnehmer*innen gemacht werden, die zur Dokumentation der Maßnahme und der Bewerbung von Angeboten der Jugendhilfe geeignet sind und in eigenen oder fremden Publikationen veröffentlicht werden.