Ausschreibung künstlerische Konzepte mischen! 2021

Vorlesen
Vorlesen

Im Rahmen der Jugendkulturtage des Bezirks Mittelfranken mischen! sind für das Jahr 2021 wieder zahlreiche Workshops und Veranstaltungsformate aus dem Bereich der Kulturellen Bildung in ganz Mittelfranken in Planung.

Hierfür suchen wir nach künstlerischen Konzepten von Kunst- und Kulturschaffenden, die gemeinsam mit Jugendlichen zwischen 13 und 27 künstlerische Themen zielgruppenspezifisch bearbeiten möchten.

2021_mischen_Logo_Jugend_lang.png

Die Workshops sind das Kernstück der Kulturtage und erfinden sich im nächsten Jahr neu. In Zukunft richten sich die Workshops im jährlichen Wechsel an Kinder oder Jugendliche. 2021 starten die Kulturtage mit dem Fokus auf Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 27 Jahren. Die Workshops entstehen in Kooperation mit Einrichtungen, Verbänden oder Vereinen der Jugendarbeit, mit Schulen oder anderen Trägern in Mittelfranken. Im kommenden Jahr sollen 12 Workshops zum Thema ‚Spielkultur‘ stattfinden.

Die Angebote können vielfältig und interdisziplinär gestaltet werden und sich zwischen analogen und digitalen Formaten bewegen. Von Spiel- und Ideenentwicklung, Gamestory-Writing, Spielillustration, Spielrauminszenierung oder Spielfigurengestaltung über Spielvertonung und darstellendem Spiel wie Game-Theater, pen&paper oder Rollenspiele zu Urban Gaming Formaten und Escape Rooms bringt das Thema ‚Spielkultur‘ einen großen Deutungsspielraum mit.

Neben kreativen und innovativen Ideen sollen die Angebote vor allem den Bedürfnissen der Zielgruppe entsprechen und partizipativ ausgerichtet sein. Gerne dürfen die Formate interdisziplinär oder transmedial gestaltet werden. Die Ausdrucksformen als auch die Zielgruppe sollen möglichst vielfältig ausfallen und Gedanken der Inklusion und des sensiblen Umgangs mit Diversität verfolgt werden. Hierzu ist zudem ein (Online-)Seminar zum diversitätsbewussten Arbeiten für Künstler*innen zur Vorbereitung auf die Workshops geplant.

Die Erlebnisse und Ergebnisse der Workshops sollen beim Abschlussevent zum Beispiel in Form eines Ausstellungsbeitrags, als Show oder in einem selbstgewählten Format präsentiert werden. Auch hier besteht Gestaltungsfreiraum, in den vor allem die Jugendlichen selbst eingebunden werden sollen! Über Impulse für die Gestaltung des Abschlussevents eurerseits freuen wir uns!

Der Bezirksjugendring Mittelfranken wählt aus den eingesendeten Konzepten einige aus und gibt diese zur Auswahl an die Kooperationspartner*innen vor Ort weiter. Die ausgewählten Workshops finden (unter Vorbehalt der epidemiologischen Situation) zwischen Juni und Oktober statt und enden mit den Präsentationen beim Abschlussevent Ende des Jahres 2021.

Der Bezirksjugendring Mittelfranken übernimmt die anfallenden Honorar- und Reisekosten der Künstler*innen, sowie die Materialkosten für die Projekte. Wenn nötig kann zur Durchführung auch eine Assistenzkraft finanziert werden. Für weitere Informationen meldet euch gerne!

Ansprechperson für Rückfragen

Maleen Schulz-Kallenbach, erreichbar per Mail oder für Rückrufbitte an maleen.schulz-kallenbach@bezjr-mfr.de

Weitere Informationen zu den Workshops

Abfrage von künstlerischen Konzepten: