Netzwerk Mädchenarbeit Mittelfranken

Vorlesen
Vorlesen

Das Leben von Mädchen und Jungen bzw. Frauen und Männern weist in den meisten Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens große Unterschiede auf, ohne dass dies immer bewusst wird. Daher moderiert und unterstützt der Bezirksjugendring Mittelfranken geschlechtsspezifische Arbeit auf verschiedenen Ebenen.

Die Zugehörigkeit zum weiblichen oder männlichen Geschlecht ist eine der prägendsten und bedeutsamsten gesellschaftlichen Unterscheidungen. In Anerkennung dieser Feststellung richtet der

Bezirksjugendring Mittelfranken seine pädagogische Arbeit aus.

 

Das Netzwerk Mädchenarbeit in Mittelfranken ist ein Zusammenschluss von Fachfrauen aus der Mädchenarbeit und dem Bezirksjugendring Mittelfranken sowie Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten.

Dieses Gremium hat sich zur Aufgabe gemacht, Interessen, Wünsche und Bedürfnisse von Mädchen und jungen Frauen zu vertreten,

• aktuelle Fachdiskussionen einer geschlechtergerechten

Pädagogik und Politik aufzugreifen und anzuregen,

• Vernetzungsstrukturen mit dem Ziel von Kooperationen und

Synergien für die praktische Arbeit zu fördern sowie

• Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit für die Situation von

Mädchen und jungen Frauen zu sensibilisieren.

20171102_Maedchen.jpg

Informationen zu den vorangegangenen Treffen findet ihr hier.

Yvonne Schulz

Geschäftsführung

Montag bis Donnerstag 9 bis 16 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr
Tel.: 0911/ 23 98 09-11
yvonne.schulz@bezjr-mfr.de

 

 

Mehr erfahren